28.11.2015, von Anselm Dutschek

Bohmte - THW Bad Essen zum Ausleuchten angefordert

Unterstützung der Polizei bei Unfallaufnahme

Die Fachgruppe Beleuchtung im Einsatz. - Bild: Hubert Dutschek

Die Rettungsleitstelle alamierte am Samstagabend um 18 Uhr den THW Ortsverband Bad Essen zum Ausleuchten einer Unfallstelle nach Bohmte. In Bohmte war es zu einem tödlichen Verkehrsunfall eines jungen Rollerfahrers gekommen. Die Fachgruppe Beleuchtung rückte sofort mit 10 Helfern und zwei Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Auf Anforderung der Polizei Bohmte leuchten die THW-Helfer mit zwei Lichtmastanhängern und drei weiteren Hochleistungsstrahlern den Unfallort zur Unfallaufnahme taghell aus. Die Ortsfeuerwehr Bohmte unterstützte die Unfallaufnahme und sperrte die Straße ab.

Polizei und ein hinzugezogener Sachverständiger zeigten sich mit der enormen Lichtleistung des THWs sehr zufrieden. Um 20.30 Uhr konnte der Einsatz vor Ort beendet werden.

Link zur Nachrichtenagentur Nord-West-Media TV:
http://www.nwm-tv.de/index.php?article_id=2&news=7409

Link zum Wittlager Kreisblatt:
http://www.noz.de/lokales/bohmte/artikel/642885/16-jahriger-rollerfahrer-stirbt-nach-unfall-in-bohmte#gallery&0&0&642885


  • Die Fachgruppe Beleuchtung im Einsatz. - Bild: Hubert Dutschek

  • Ein Lichtmastanhänger wird aufgebaut. - Bild: Hubert Dutschek

  • Polizei bei der Unfallaufnahme. - Bild: Hubert Dutschek

  • Feuerwehr und THW stehen für weitere Aufgaben bereit. - Bild: Hubert Dutschek

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: